„We serve“ auch in der Corona-Zeit

Der unentgeltliche Dienst am Nächsten „wir helfen rasch und unbürokratisch“  ist das Ziel aller Lion Clubs weltweit. Der junge Präsident der LC Hall Armada Peter Hager MA BA und die jungen Mitglieder des Lions Clubs Hall Armada in Tirol startet in Absprache und Zusammenarbeit mit dem Blinden und  Sehbehindertenverband Tirol mit Geschäftsleiter Markus Zettinig MA eine Unterstützungsaktion.

Die Tiroler Firmen M-Preis, Recheis, Hörtnagl, Bäckerei Ruetz und die Apotheke St. Magdalena in Hall Mag. Dörler spendeten Lebensmittel und Waren, die an die 60 sehbeeinträchtigten Menschen verteilt wurden. Präsident Peter Hager und die jungen Helfer (nicht in der Corona Risikogruppe) verteilten nicht nur die gespendeten Waren an Blinde und Sehbehinderte in Hall und Umgebung, sondern boten auch ein Begleitangebot bei Einkäufen und Arztbesuchen (für die Zeit der Quarantänemaßnahmen in Tirol) an.

Der Dank an Peter Hager und die Lions Hall Armada aus Hall kam nicht nur von Blinden- und Sehbehinderten, sondern auch von Hallern, die von dieser Aktion erfuhren.

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.